Informationsabende rund um das Freiwillige Soziale Jahr

Lokales

Schulabgänger können sich gemeinsam mit ihren Eltern über das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) beim DRK informieren.

In diesen Wochen müssen wieder zahlreiche junge Schulabgänger ihren ganz persönlichen Entschluss fassen und aus einer Vielzahl an interessanten Tätigkeits- und Berufsfeldern wählen. Das Angebot ist vielfältig, aber auch unübersichtlich.

Der Fachbereich Freiwilligendienste des Roten Kreuzes möchte junge Menschen bei ihrer Entscheidungsfindung fachlich beraten und lädt interessierte Schulabgängerinnen und Schulabgänger gemeinsam mit ihren Erziehungsberechtigten zu Informationsabende am

Dienstag, den 12.Juni 2012, um 18:30 Uhr sowie am

Montag, den 09.Juli 2012 um 17:30 Uhr

in die Außenstelle, Boschstraße 1, in Heppenheim ein.

An den beiden Infoabenden können sich die Jugendlichen und ihre Eltern über die Möglichkeiten und Chancen eines Freiwilligen Sozialen Jahres informieren und erhalten einen Einblick in die Einsatzbereiche des Fachbereichs Freiwilligendienste.

Das FSJ ist für alle Jugendlichen, die die gesetzliche Schulpflicht erfüllt haben, eine sinnvolle Möglichkeit zur beruflichen Orientierung. Zwischen 6 und 18 Monaten kann ein Einblick in unterschiedlichste soziale Einrichtungen gewonnen werden. Auch berufs- oder studienbezogene Vorpraktika können damit erworben werden.
Mit einem monatlichen Taschengeld wird der Einsatz der Freiwilligen vergütet. Zudem bleibt der Anspruch auf Kindergeld weiter bestehen.

Für Ihre Anmeldung sowie weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne unter der Nummer 06252 – 959 900 zur Verfügung.